zurück
 Job weiterempfehlen:

Weinkontrolleur/in (m/w/d)


vor 16 Tagen veröffentlicht 
(c) weinjobs.com

Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LA-VES), Lebensmittel- und Veterinärinstitut Braunschweig/Hannover, Dienstort Braun-schweig, Fachbereich 31 – Getränke, Weinkontrolle

Besoldung/Vergütung: A 12 Niedersächsisches Besoldungsgesetz bzw. EG 12 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder
Arbeitszeit: 40,00 bzw. 39,8 Stunden/Woche - Teilzeiteig-nung
Vertragsdauer: Unbefristet
Beginn: 01.07.2024 bzw. nächstmöglicher Zeitpunkt
Bewerbungsfrist: 20.06.2024
Verfahrenskennziffer: LVI BS/H – FB 31 – WK

Im Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit – kurz: LAVES – arbeiten rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den gesundheitlichen Verbrau-cherschutz.
Gesundheitsrisiken frühzeitig erkennen und wirksam bekämpfen, das ist unser Ziel. Zuverlässige Kontrollen, sichere Untersuchungen sowie unabhängige Informationen sind dabei die wichtigsten Instrumente. Das Bündeln aller Kompetenzen sorgt für Sicherheit und Transparenz „vom Feld und aus dem Stall auf den Tisch“. Zum LAVES gehören niedersachsenweit sechs Untersu-chungsinstitute, die jährlich rund zwei Millionen Untersuchungen durchführen. Der Sitz der Zent-rale ist in Oldenburg, wo auch die Fachabteilungen angesiedelt sind. Diese übernehmen unmit-telbare Vollzugsaufgaben und stehen den Behörden der Landkreise beratend zur Seite.

Hier finden Sie weitere Informationen zum LAVES und zum Lebensmittel- und Veterinärinstitut Braunschweig/Hannover

Das bieten wir Ihnen

• Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, in einem zukunfts-weisenden und lebendigen Arbeitsumfeld in einem Amt, welches für Themen zuständig ist, die uns alle betreffen
• Interdisziplinäres Arbeiten in einer offenen und freundlichen Arbeitsatmosphäre
• 30 Tage Urlaub
• Flexible Arbeitszeitmodelle für einen optimalen Ausgleich von Arbeit, Familie und Freizeit
• Zusätzliche Altersvorsorge sowie die Möglichkeit zu Bildungsurlaub für Tarifpersonal
• Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Persönliche und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten
• Gesundheitsmanagement
• Umfangreiche Hospitationsmöglichkeiten

Ihre Aufgaben

Sie planen und begleiten Kontrollen von Betrieben, die Weine, weinhaltige oder weinähnliche Ge-tränke und Spirituosen herstellen, abfüllen, importieren oder vertreiben. Die aus diesen Produkt-gruppen vorliegenden Proben werden von Ihnen sensorisch begutachtet. Zu Ihren Aufgaben zählen weiterhin die Erstellung von gutachterlichen Stellungnahmen zu wein- und spirituosen-rechtlichen Fragestellungen sowie die Überprüfung der Weinbuchführung und von Begleit- und Einfuhrdokumenten. Sie beraten insbesondere die kommunalen Überwachungsbehörden zu Fragen die Wein- und Geoschutzkontrolle betreffend.
Darüber hinaus wirken Sie bei der Ausbildung verschiedener Berufsgruppen mit.

Das bringen Sie idealerweise mit

Sie sind in der Lage die anfallenden Aufgaben sowohl eigenständig als auch im Team zu bear-beiten, folgerichtige Entscheidungen zu treffen sowie termingebundene Arbeitsabläufe organisie-ren zu können und sind bereit, teils auch mehrtägige Dienstreisen durchzuführen.
Wenn Sie ein sehr hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Kommunika-tionsfähigkeit, Eigeninitiative, Organisationsfähigkeit und gute Belastbarkeit besitzen, dann sind Sie die/der Richtige für diesen Arbeitsplatz.

Erforderlich für Ihre Bewerbung sind

• Erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Weinbau bzw. Ge-tränketechnologie (Dipl.- Ing. (FH) bzw. Bachelor)
• Fundierte Kenntnisse des europäischen und deutschen Weinrechts
• Erfahrungen in der sensorischen Beurteilung von Erzeugnissen des Weinbaus
• Kenntnisse in der Beurteilung von Weinbereitungsverfahren
• Führerschein der Klasse B

Wünschenswert sind folgende Qualifikationen

• Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen (v. a. Word, Excel, Outlook)
• Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen
• Erfahrungen mit Qualitätsmanagementsystemen nach DIN EN ISO/IEC 17025
• Bereitschaft zur Mitarbeit in Gremien
• Gute Englischkenntnisse

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen der Bewerbung einen Nachweis über eine bestehende Schwerbehinderung oder Gleichstellung bei.

Das LAVES strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Nie-dersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten beziehungsweise von Menschen mit Migrati-onshintergrund sind willkommen.

Für Rückfragen zu den Aufgaben steht Ihnen Herr Dr. Kaiser, 0531 6804-160 zur Verfügung. Fragen zum Auswahlverfahren richten Sie bitte an Herrn Peters, Tel.: 0441 57026-201.

Für Auswahlverfahren relevante Datenschutzrechtliche Informationen für Bewerberinnen und Bewerber finden Sie hier.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich online über das Karriereportal des Landes Niedersachsen (www.karriere.niedersachsen.de) oder per E-Mail an
bewerbungen@laves.niedersachsen.de.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte – mit den üblichen Unterlagen sowie einer Einverständniserklä-rung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte, sofern Sie derzeit bereits im öffentlichen Dienst beschäftigt sind – unter oben angegebener Verfahrenskennziffer und der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse an das

Niedersächsische
Landesamt für Verbraucherschutz
und Lebensmittelsicherheit (LAVES)
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf weinjobs.com.

Firma
Nds. Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit

Firmenbeschreibung
Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit – kurz: LAVES. Hier arbeiten rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den gesundheitlichen Verbraucherschutz. Gesundheitsrisiken frühzeitig erkennen und wirksam bekämpfen, das ist unser Ziel. Zuverlässige Kontrollen, sichere Untersuchungen sowie unabhängige Informationen sind dabei die wichtigsten Instrumente. Das Bündeln aller Kompetenzen sorgt für Sicherheit und Transparenz „vom Feld auf den Tisch“. (c) weinjobs.com


Region
Sonst. Region D, DeutschlandStau 75OldenburgDE26122


Kategorie
Sonstige

Job Typ
Vollzeit

Brutto-Monatsgehalt
A 12 NBesG bzw. EG 12 TV-L


zu besetzen ab
Nächstmöglicher Zeitpunkt (c) weinjobs.com


Veröffentlicht
03.06.2024 2024-06-03 2024-08-17 0


mail-icon Diese Stelle per E-Mail weiterempfehlen

 zurück


Trauben

Status


Registrierte Jobsuchende auf weinjobs.com: 8145


Kleinanzeigen kostenlos schalten mit:

weinanzeiger.com Logo


Unsere Medienpartner


Folgende Medien listen zusätzlich Ihre Jobinserate:
jobkralle Logo jooble Logo
metaJob Logo jobsora Logo Talent.com Logo
facebook icon twitter icon linkedin icon